Active Commuting

Active Commuting

Die Betriebliche Mobilität befindet sich in einem deutlichen Wandel. Der motorisierte Individual-Verkehr nimmt ab und auch der ÖPNV verliert an Attraktivität in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Lösung für viele Berufspendler/-innen wird zunehmend das Fahrrad/E-Bike. Fahrrad/E-Bike ermöglichen einen nachhaltigen Individual-Verkehr – im Sinne der Umwelt sowie der Gesundheit des/r Pendlers/-in.

Entscheidend für Arbeitgeber ist, dass man der Belegschaft ein breites Spektrum an Lösungen im Rahmen des Betrieblichen Mobilitätsmanagement anbietet. Auf das Fahrrad bezogen bedeutet dies, dass man neben Dienstradleasing auch eine entsprechende Infrastruktur an der Arbeitsstätte vorhält. Zumeist fehlen den Arbeitnehmern/-innen nämlich drei Dinge an der Arbeitsstätte, um wirklich aktiv und nachhaltig zur Arbeit zu pendeln:
• Sichere Abstellflächen für die immer hochwertigeren Fahrräder
• Duschen/Umkleiden
• Schließfächer

Hier bietet Active Commuting die perfekten Lösungen mit unseren
1. Fahrrad-Garagen (inkl. Ladestationen für E-Bikes bei Bedarf)
2. Duschen, Umkleiden, Schließfächern
3. Trockenräumen

Unsere Terminals sind individuell gestaltet, beweglich und überall einsetzbar. Sie runden das Angebot bei den Arbeitgebern ab, damit es keine Ausreden für ein „aktives Pendeln“ mehr gibt!

Übrigens: Je mehr Mitarbeiter/-innen mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, desto weniger Parkplätze werden benötigt, desto zufriedener, gesünder und leistungsfähiger ist die Belegschaft und desto nachhaltiger ist auch das Image des Arbeitgebers – eine WIN-WIN-Situation für alle Beteiligten!

Zur Website