>> Hier geht's zur ANMELDUNG

NiMo Innovativ
Betriebliches Mobilitätsmanagement mit dem Fokus auf den Radverkehr

Wann:
25.09.2020,
10:00 –14:30 Uhr

Wo: Web-Seminar

Es gibt viele Gründe, die Fahrradnutzung in Unternehmen zu fördern. Neben den offensichtlichen Kosten- und Platzgründen wirkt sich die Fahrradnutzung positiv auf die Gesundheit der Arbeitnehmer*innen aus, was sich wiederum in einer höheren Produktivität und weniger krankheitsbedingten Fehlzeiten bemerkbar macht. Darüber hinaus kann das Fahrrad – wenn richtig eingesetzt – die CO2 Bilanz eines Unternehmens erheblich verbessern und so einen Beitrag im Kampf gegen die Klimakrise leisten.

Neben den Grundlagen werden in diesem Webseminar notwendige infrastrukturelle Anforderungen und verschiedene Möglichkeiten der Fahrradförderung thematisiert. Ein praktisches Beispiel für die Erstellung eines BMM-Konzeptes und die Vorstellung eines Anreiz- und Kommunikationskonzepts für die Fahrradförderung in Betrieben runden dieses Webseminar ab. Nach jedem Vortrag erhalten Sie die Möglichkeit, ungeklärte Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und eine erfolgreiche Veranstaltung!

Für dieses Webseminar werden keine fixen Teilnahmegebühren verlangt. Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung selbst entscheiden, ob und wie viel Sie für die Veranstaltung zahlen möchten. Die eigentlichen Teilnahmegebühren für vor Ort-Veranstaltungen betragen 49,00 Euro für NiMo-Mitglieder und 129,00 Euro für externe Gäste.

Agenda

Beginn Ende Dauer Referent*in Thema
10:00 10:15 0:15 Pia Sandscheper Einwählen der Teilnehmenden und Begrüßung NiMo e.V.
10:15 10:35 0:20 Victoria Langer (Difu) "Mit dem Rad zum Job. Radverkehr als Teil des betrieblichen Mobilitätsmanagements"
10:35 10:45 0:10 Diskussion  
10:45 11:05 0:20 Felix von Eynern (Active Commuting Deutschland) „Betriebliches Mobilitätsmanagement - Infrastruktur-Lösungen für den aktiven Pendler“
11:05 11:15 0:10 Diskussion  
11:15 11:35 0:20 Andreas Hombach (WSM/ Betrieblicher Mobilitätsmanager) "Konzeptbeispiel Betriebliches Mobilitätsmanagement: Andreas Hombach/BMM (IHK), WSM Walter Solbach Metallbau GmbH"
11:35 11:45 0:10 Diskussion  
11:45 12:00 0:15 Sandra Holte (NVBW) (Videobeitrag) „Praxisbeispiele für Betriebliches Mobilitätsmanagement im Rahmen der Landesinitiative RadKULTUR“
12:00 13:00 1:00   Mittagspause
13:00 13:40 0:40 Knut Petersen und Michael Schramek (EcoLibro GmbH), Johannes Auge (B.A.U.M.) „Erfolgreiche Fahrradförderung auf Basis fundierter Analysen und mit Hilfe eines strukturierten Anreiz- und Kommunikationskonzepts“
13:40 13:55 0:15 Diskussion  
13:55 14:15 0:20 Jan Moritz Jericke (Project Climate GmbH) „Fahrradförderung: Alternativen zum klassischen Jobrad-Modell“
14:15 14:25 0:10 Diskussion  
14:25 14:30 0:05   Abschluss
Veranstaltungs Informationen
Datum 25.09.2020 - 25.09.2020 - 10:00 bis 14:30 Uhr
Kategorie NiMo-Veranstaltungen 
Anhang  
Exportieren Diese Veranstaltung exportieren