Am 03. Dezember 2015 traf sich der Kreis zur Gründungssitzung in Frankfurt am Main, getagt wurde in den Räumen des NiMo-Mitglieds Gazu. 
Die Teilnehmer des Arbeitskreises decken nahezu alle Bereiche der Mobilität ab. Die Bandbreite reicht von Bahn und Verkehrsverbund über Taxi- und Flottenmanagement-Dienstleister bis hin zu Beratungsunternehmen und Anbietern von alternativen Kraftstoffen. In eben dieser heterogenen Zusammensetzung liegt die große Stärke des Arbeitskreises, sie ermöglicht eine Betrachtung der Chancen und Risiken der Thematik aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Der NiMo-Vorsitzende Michael Schramek sieht den Vorteil einer solchen interdisziplinären Runde insbesondere in der Möglichkeit des Austauschs, der über das eigene Geschäftsmodell hinausgeht: "Auf diese Weise können wir die Veränderungen und Auswirkungen, die das selbstfahrende Auto mit sich bringt, besser und umfassender verstehen", so Schramek.
Ziel des Arbeitskreises ist es, die Veränderungen, die dieses neue Verkehrsmittel für die Gesellschaft und unsere Mobilität mit sich bringt, immer besser und frühzeitig zu verstehen. So soll ein Beitrag zur aktiven Geschäftsentwicklung der NiMo-Mitglieder geleistet werden.
Der Fokus des Arbeitskreises liegt auf offenen Diskussionen und der Betrachtung einzelner Projekte. Im Rahmen der AK-Treffen sollen Anbieter und Projekte rund um das "selbstfahrende Auto" besucht werden, um am lebenden Objekt noch bessere Eindrücke zu gewinnen. Aus dem Arbeitskreis sollen zudem ggf. Ideen für gemeinsame Projekte entstehen. Jedes AK-Mitglied kann eigene Fragestellungen zum selbstfahrenden Auto zur Diskussion stellen und aus der heterogenen Runde ein vielseitiges Feedback mitnehmen.
Bei Interesse an einer Mitwirkung im Arbeitskreis wenden Sie sich bitte an info(at)nimo(dot)eu.

Über uns

NiMo ist ein eingetragener Verein und möchte die Idee der intelligenten Mobilität für Unternehmen und öffentliche Organisationen weiterentwickeln, bekannter machen und im betrieblichen Alltag verankern.

Kontakt

Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo) e.V.
  • Adresse: Lindlaustr. 2c, 53842 Troisdorf
  • Telefon: +49 2241 26599-28
  • E-Mail: info@nimo.eu