22.09.2017 10:15:45
Das Netzwerk intelligente Mobilität e.V. (NiMo) hat sich mit 14 seiner Mitglieder während des KGSt®-Forums auf der Außenfläche des Kongress-Palais präsentiert. Dort konnten die Kongressbesucher näheres zu den Produkten und Dienstleistungen der beteiligten Mitgliedsunternehmen sowie zu NiMo erfahren. Die Bandbreite reichte dabei vom Car- und Bike-Sharing bis hin zu Reiseplanungstools oder Unfallpräventionssystemen. Auch Herr Hans-Joachim Fuchtel,  parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (im Bild 3. v.l.) ließ es sich nicht nehmen, dem Netzwerk intelligente Mobilität und seinen Mitgliedern einen Besuch abzustatten.
 

 
Der vom Netzwerk organisierte und den Mitgliedern durchgeführte Shuttle-Service für Kongress-Besucher erfreute sich großer Beliebtheit. Die fünf eingesetzten Fahrzeuge führten in den drei Tagen über 100 Fahrten mit insgesamt circa 500 Fahrgästen durch. Ebenfalls großen Anklang bei den Besuchern fand die Möglichkeit, im Konzertgarten eine kurze Probefahrt mit Pedelecs, Leihrädern oder gar einem Lasten-Pedelec durchzuführen. Zudem hat der Vorsitzende des Vereins, Herr Michael Schramek, im Zuge des Panels "Mit Vollgas in die mobile Zukunft" einen Vortrag zu den Entwicklungen in der Mobilität in den kommenden Jahren gehalten, welcher von etwa 200 Zuhörern verfolgt wurde.
Auch wenn das Thema Mobilität noch keine große Rolle im Gesamtkontext des Kongresses gespielt hat, ist doch zunehmendes Interesse spürbar. Sowohl das Netzwerk als auch die KGSt® sind sich einig, dass dieses Thema auf dem kommenden KGSt®-Forum an Bedeutung gewinnen sollte und wird!
Durch die Erfahrungen und die Resonanz beim KGSt® -Forum hat sich unser Netzwerk dazu entschlossen, für Kommunen eine Plattform ins Leben zu rufen, die zum Ziel hat, einen Austausch unter Kommunen zu fördern, die sich mit der Einrichtung und dem Betrieb von Fahrradverleihsystemen beschäftigen. Nach einer Auftaktveranstaltung mit Informationen rund um das Thema Fahrrad- und Pedelecverleih wird es jährliche Erfahrungsaustauschtreffen für die interessierten Kommunen geben, um von- und miteinander zu lernen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in Kürze auf der Homepage von NiMo (www.nimo.eu).
Kommunen sind herzlich willkommen, NiMo-Mitglied zu werden und von dem netzwerkinternen Austausch zu profitieren. Als Non-Profit-Organisation beträgt für sie der Jahresbeitrag 100 €.

Impressionen
             
             
            

Der KGSt®-Flyer zum Download:

 

 Folgende NiMo Mitglieder nahmen am KGSt®-Forum 2017 unter dem Dach von NiMo teil:











 

Über uns

NiMo ist ein eingetragener Verein und möchte die Idee der intelligenten Mobilität für Unternehmen und öffentliche Organisationen weiterentwickeln, bekannter machen und im betrieblichen Alltag verankern.

Kontakt

Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo) e.V.
  • Adresse: Lindlaustr. 2c, 53842 Troisdorf
  • Telefon: +49 2241 26599-28
  • E-Mail: info(at)nimo(dot)eu

Newsletter abbonieren

Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen dürfen Sie sich gerne in unseren Newsletter eintragen. 
 

➙ Hier gehts zur Anmeldung